DGUV Jugend Will sich erleben


DGUV | Jugend Will sich erleben | Gesamtfilm zum Thema "Fehlerkultur"


Im Auftrag von jungvornweg produzierten wir 4 Lehrfilme zum Thema "Fehlerkultur", die im Rahmen der Präventionskampagne Jugend will sich erleben (JWSL) im Unterricht in verschiedenen Ausbildungsstätten genutzt werden. Dabei dienen die Filme als "Aufhänger" zum jeweiligen Unterrichtsschwerpunkt, um die Thematik des "Fehler machens" und "Fehler kommunizieren" zu platzieren.

Im Fokus stehen dabei die Protagonisten aus der Lehrfilmproduktion 2017 "Anna" und "Tim" - zwei Auszubildende Mediengestalter, die sich gerade im Praktikum in zwei unterschiedlichen Medienagenturen befinden. In den 4 Lehrfilmen zeigen sie typische Szenarien des Fehlerumgangs auf, die anschließend im Unterricht mit den Auszubildenden ausgewertet werden.


Lehrfilm Episode 1 | Ansichtssache

Episode 1 betrachtet das Thema "Fehlerkultur" allgemein. Unterrichtsthema ist: Wie entstehen Fehler? Wie geht man mit Fehlern um? Wie kommuniziert man Fehler?


Lehrfilm Episode 2 | Ärger mit Astrid


Episode 2 thematisiert eine "Fehlerkette". Im Unterricht erarbeiten die Auszubildenden, wie Fehler entstehen, wie man Verantwortung für sein Handeln übernimmt und konstruktiv Lösungen entwickelt. Das ist bewußt als "Happy End" inszeniert.

Lehrfilm Episode 3 | Morgen ist es zu spät!


Episode 3 greift dabei der Emotionen beim Umgang mit Fehlern auf. Unterrichtsthema ist: Wie gehe ich mit Angst vor den Folgen eines Fehlers um? Wie überwinde ich mich hemmende Emotionen einen Fehler zu kommunizieren?

Lehrfilm Episode 4 | Voll daneben

Episode 4 greift dabei das Thema falscher Kommunikation auf. Durch Emotionen neigen wir dazu destruktiv miteinander zu kommunizieren. Im Dialog der Szene sind archetypische Formulierungen der falschen Fehlerkommunikation aufgegriffen, die die Schüler anschließend mit dem Lehrer gemeinsam ausarbeiten. 


Kunde: DGUV / JWSL

Filmtitel: Alle Lehrfilme zum Thema "Fehlerkultur"

Agentur: jungvornweg (Dresden)

Redaktion: Robert Kaak

Projektleitung Agentur: Maria Kroker



Produktion: KNITTERFISCH

PL / Projektleitung / Casting / Regie: Anne Dietrich

Regieassistenz: Janett Hanitzsch

DoP / Kamera: Alexander Fuhrmann

Zusatz Kamera: Julia Hänel

Kameraassistenz: Marco Seidel

Tonmeister: Marco Seidel

Drehbuch: Anne Dietrich



Schnitt: Anne Dietrich, Julia Hänel, Janett Hanitzsch, Anna Werner

Colorgrading: Marco Seidel

Gaffer / Beleuchter: Paul Korn

Sounddesign / Tonmischung: Marco Seidel

Darsteller Hauptrolle: Benjamin Trinks / Laura Dittmann

Technik: KNITTERFISCH, Ludwig Kameraverleih

Fahrzeuge: Reiseservice von Medias - für Film, TV und Event Produktionen

DGUV Jugend Will sich erleben

Imagefilm, Lehrfilm